Monday, 09.12.19
home Aktivurlaub Altmühltal Burgen & Schlösser Mörnsheim & Eichstädt Urlaub Altmühlsee
Aktivurlaub im Altmühltal
Radfahren im Altmühltal
Wassersport Altmühltal
Klettern im Altmühltal
weiterer Aktivurlaub ...
Landschaft & Lage Altmühltal
Flüsse Altmühl und Donau
Geographische Lage
Bergland Altmühltal
weitere Landschaften ...
Kultur & Geschichte Altmühltal
Burgen und Schlösser
Geschichte Altmühltal
Kelten im Altmühltal
weitere Geschichte ...
Urlaubsorte A-M
Gunzenhausen
Kelheim
Eichstätt
weiteres Urlaubsorte ...
Urlaubsorte M-Z
Mörnsheim
Riedenburg
Wellheim
weitere Urlaubsorte ...
Natur im Altmühltal
Naturschutzgebiet Altmühlsee
Schifffahrt Altmühltal
Naturlehrpfade
weiteres zur Natur ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Eichstätt

Eichstätt



Die lebendige kleine Universitätsstadt ist neben zahlreichen bayerischen Biergartenlokalen sowie Studentencafés vor allem von italienisch anmutenden Barock- und Rokoko- Bauwerken geprägt. Sehenswert ist vor allem der Residenzplatz.



Der Eichstätter Dom hat seine Ursprünge bereits im 11. Jahrhundert, beherbergt aber sakrale Kunst aus allen Epochen sowie die Überreste des Heiligen Willibald. Eine Statue des Heiligen Willibald befindet sich auf dem Marktplatz; wer regionale Produkte als Mitbringsel erstehen will, findet hier auf dem Wochenmarkt mit bayerischem Flair ein umfangreiches Angebot.

Ein besonderer Besuchermagnet ist die Willibaldsburg mit ihrer attraktiven Gartenanlage und zwei naturgeschichtlichen Museen. Das Juramuseum stellt ein beeindruckende Sammlung kostbarer Fossilien aus: Glanzstück der Sammlung ist eine komplette Versteinerung des Urvogels Archaeopteryx.

Das Museum für Ur- und Frühgeschichte dokumentiert die Geschichte der Region von der Steinzeit bis zum Mittelalter. Es beherbergt Kunst- und Gebrauchsgegenstände aus den verschiedenen Epochen.

Besonders beeindruckend ist eine Sammlung von Tierskeletten. Die Knochenfunde von Tieren, die bis zur Eiszeit in der Region heimisch waren, wie Mammut, Höhlenhyäne und Rentier stammen aus einer Höhle in der unmittelbaren Umgebung von Eichstätt. Die „Mammuthöhle“ liegt in der Nähe des kleinen Ortes Buchenhüll.

Ab und An gibt es auch verkaufsoffene Sonntage in Eichstätt, so dass man auch an regenerischen Sonntagen mit der Familie "Shoppen" gehen kann.



Das könnte Sie auch interessieren:
Essing

Essing

Essing In der kleinen Marktgemeinde an der Altmühl fühlt man sich wie an keinem anderen Ort im Altmühltal ins Mittelalter zurückversetzt. Hinter dem Ort mit zahlreichen markanten Spuren von ...
Greding

Greding

Greding Mitten im bewaldeten Juragebirge, am Altmühlnebenfluss Schwarzach, liegt das mittelalterliche Städtchen Greding. Seine Geschichte geht zurück bis ins 11. Jahrhundert. In dieser Zeit wurde ...
Urlaub Altmühltal